10 Jahre gemeinsam stark!

Die 10 IvAF* Netzwerke in Nordrhein-Westfalen integrieren sehr erfolgreich Menschen mit Fluchterfahrung in Schule, Arbeit und Ausbildung. Die Projektverbünde beraten und betreuen geflüchtete Menschen direkt. Zudem unterstützen sie gezielt die Akteure vor Ort, wie z.B. Jobcenter und Agenturen für Arbeit, und arbeiten eng mit regionalen Netzwerken aus Beratungsstellen, Kammern, Betrieben, kommunalen Verwaltungsstellen, Wohlfahrtsverbänden und Ehrenamtlichen zusammen. Unser gemeinsames Ziel ist es, die berufliche und soziale Integration von Geflüchteten zu ermöglichen.

Das Jahr 2018 ist das 10. Jahr der Projektverbünde in vielen Regionen in NRW.

Ein Grund für uns mit der Politik, Wissenschaft und weiteren Akteuren ins Gespräch zu kommen.

Wir laden Sie aus diesem Grund sehr herzlich zum IvAF NRW Fachforum ein, am:

  1. April 2018 in der Zeit von 10.00 bis 15.15 Uhr

Wo: IHK Düsseldorf, Ernst-Schneider-Platz 1, 40212 Düsseldorf

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme und wünschen Ihnen eine interessante Veranstaltung und einen spannenden Austausch.

Zur besseren Planbarkeit bitten wir um Ihre Rückmeldung bis zum 27. März 2018, am besten per E-Mail, bitte mit Vornamen, Namen und Bezeichnung Ihrer Organisation. Danke.

Ihr Veranstaltungskontakt: Katharina Kloß, Jobcenter Köln Projektverbund CHANCE+ Netzwerk Flüchtlinge und Arbeit Butzweilerhofallee 1 50829 Köln Ossendorf Tel.: (0221) 94 29 – 83 28 Fax: (0221) 94 29 – 89 33 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Homepage: www.ivaf-nrw.de

Zum Programm.